Die Elektroakupunktur nach Voll (EAV) kombiniert traditionelle Akupunktur mit modernen elektrischen Widerstandsmessungen, welche gemäß dem deutschen Arzt Reinhold Voll der Diagnose von Krankheiten dienen und Hinweise zur Verträglichkeit von Medikamenten liefern.
DIANAT – Praxis für Naturheilverfahren

Elektroakupunktur nach Voll in Berlin-Moabit

Elektroakupunktur

Die Elektroakupunktur nach Voll (EAV) wurde 1958 vom deutschen Arzt Reinhold Voll entwickelt. Sie beruht auf Ansätzen der Akupunktur gemäß der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und der Homöopathie. Ermittelt wird der Leitwert der auf den Meridianen gelegen Akupunkturpunkte. Bei Abweichung vom Normwert werden Störungen im Meridianverlauf messbar, die zu Krankheiten führen können. Auch kann nach Voll Aufschluss über Verträglichkeit oder Anwendbarkeit von Medikamenten gegeben werden. 

Elektrische Messungen sind ein erprobtes Mittel der Medizin

Die Akupunkturpunkte weisen im Vergleich zu den übrigen Hautarealen einen verminderten elektrischen Widerstand auf. Bei Störungen im Verlauf des Meridians tritt an dem dazugehörigen Akupunkturpunkt eine Änderung des Widerstandes auf, dessen Messwert zur Diagnostik nach Voll verwendet wird. Solche ultrafeinen elektrischen Messungen verwendet die klassische Medizin auch bei der Erstellung des Elektrokardiogramms (EKG) oder Elektroenzephalogramms (EEG) zur Analyse von Herz oder Hirn.

Elektroakupunktur kombiniert mit Homöopathie

Das gezielte Einbringen von homöopathischen Präparaten (sogenannte Nosodentests) in den Messkreis führt zum sogenannten Resonanzphänomen, welches das Widerstandsverhalten des Akupunkturpunktes ändert und gemäß Voll Rückschlüsse auf vorliegende Störungen erlaubt. Dadurch werden sowohl die Diagnostik als auch Therapie erweitert, die in der Praxis für Naturheilverfahren bei einer Vielzahl von Beschwerden eingesetzt werden.

Da die Methode bisher noch nicht wissenschaftlich belegbar ist, wird die Elektroakupunktur nach Voll (EAV) nicht als Kassenleistung akzeptiert.

<- Eigenblut-Vakzination  | Hypnose ->

nach oben==
Dr. med. Sabine Beutner - Fachärztin für Diabetologie und Naturheilverfahren Impressum